was ich noch so mache :

So schön es auch ist, man kann nicht immer nur Puppenhäuser bauen. Mit der Zeit geht einem einfach der Platz aus und es soll ja auch immer noch etwas besonderes bleiben. Deshalb zeig ich euch hier, was ich sonst noch so bastele, zeichne oder nähe :

Kuckucks-uhr

Kuckucksuhr DIY
Kuckucksuhr DIY

 

 

 

Diese Kuckucks-Uhr habe ich aus Pappe, Eisstielen aus Holz,  alten Holzleisten, Wäscheklammern und Tannenzapfen gebastelt. Das Gehäuse ist ein Schuhkarton. Ein paar Sachen habe ich gekauft, wie die Holz-Rehe und Tannen und die kleinen Ton-Töpfe. Die Fenster sind übrigens einfach nur auf kleine Pappquadrate aufgemalt und angeklebt. Das Dach besteht aus zwei Kartonteilen, die ich mit Moosgummi-Dachziegel beklebt habe. Ein echtes Uhrwerk bekommt man in jedem Bastelladen. Nur noch ein Loch in die Schuhkiste schneiden und das Uhrwerk einsetzen. Schon kann die selbstgebaute Kuckucksuhr die Zeit anzeigen. Übrigens:

"An Zeit fehlt es uns vorallem dort, wo es uns am Wollen fehlt!"


acryl malerei

Hier zeig ich euch ein paar meiner Acryl-Bilder. Wie ihr seht, male ich sehr gerne Tiere  ;-)

Hunde Acryl Malerei
Hunde Acryl Malerei
Jimmy Hendrix Acryl
Jimmy Hendrix Acryl
Slash Acryl
Slash Acryl
Grossvater & Enkel Acryl
Grossvater & Enkel Acryl

Vor ein paar Jahren hatte ich einen regelrechten Näh-Wahn. Ich habe unzählige Plüsch-Tiere und Kissen genäht. Hier zeig ich euch ein paar davon.


do small things with great love

"tue kleine Dinge mit großer Leidenschaft"

 

Alle sagen immer, ich hätte Talent, andernfalls könnte ich sowas gar nicht. Das stimmt aber nur teilweise : Jeder kann irgendetwas sehr gut. Sei es Zeichnen, Basteln oder auch Geschichten schreiben oder erzählen. Man muss einfach nur seine ganze Leidenschaft und Motivation hineinstecken. Und vor allem, es muss ja nicht immer alles perfekt werden. Die Hauptsache ist doch, dass es Spaß macht. Einfach mal ein bisschen verrückt sein, die Welt mit Kinderaugen betrachten, das Leben nicht so ernst nehmen, neugierig bleiben und sich selber ausprobieren. Die Belohnung für diesen Mut ist unschätzbare Zufriedenheit. Die unzähligen schönen Kleinigkeiten im Alltag und die Dinge, die man nicht mit Geld kaufen kann, sind es doch schlussendlich, die das Leben wertvoll machen.