Über mich und meine Welt

dollhouse-stories
dollhouse-stories

ich heisse Jacqueline Grethen.

Jahrgang 1968 - Ich lebe in Luxemburg in einem kleinen Dorf nahe der Hauptstadt, zusammen mit meinem Mann Tim und unserer Tochter Megan. Seitdem unsere Tochter auf der Welt ist, bin ich Hausfrau und Mutter und liebe diese Rolle total. Seit sie aufs Gymnasium geht, habe ich noch mehr Zeit, meine Kreativität in vollen Zügen auszuleben.

Meine Hobbies sind Zeichnen, Saxophon spielen und natürlich, meine Puppenhäuser.

 

Ich musste mir schon öfters Aussagen anhören wie: "bist du nicht ein bisschen zu alt um mit Puppenhäusern zu spielen?" Oder: "wie kann man nur so viel Geld für diesen Kleinkram ausgeben?" Es gibt so unterschiedlich viele schräge Freizeitbeschäftigungen und die skurrilsten Sammlungen. Jeder sammelt doch immer irgend etwas. Mir macht es ungeheuren Spaß diese kleine Welt zu erschaffen.  Diese perfekten, bis ins kleinste Detail nachempfundenen Häuser zu sehen, lassen mein Herz einfach immer etwas höher schlagen. Euch ein wenig mit diesem Gefühl anzustecken, ist das, was ich mit meiner Homepage erreichen möchte. Nichts würde mich mehr erfreuen, als euch zu begeistern und mitzureißen. Etwas Schönes zu erschaffen ist nämlich eine Sache, es mit jemandem teilen zu können, die andere.

 

Na? Habt ihr Lust bekommen? 

Wie wärs zum Beispiel mit einem urigen Schwarzwaldhaus, einem märchenhaften Elfenhaus oder einem kleinen altmodischen Tante-Emma-Laden? Eurer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt...

 

Wenn euch meine Homepage gefällt, dann schaut doch ab und zu mal wieder vorbei. Es gibt regelmäßig Updates und Neues zu entdecken. 

 

Und wenn ihr noch etwas über mich wissen möchtet oder wenn Ihr Hilfe, Ratschläge oder Empfehlungen braucht, dann schreibt mir doch einfach. Genau hier ist der richtige Platz dafür.

Ich freue mich riesig über jeden kleinen Eintrag in meinem Gästebuch, sei es Lob oder auch Kritik, eure Meinung ist mir wichtig. Herzlichen Dank dafür.

... die kleine Reportage bei mir zuhause ...
... die kleine Reportage bei mir zuhause ...

Wer keine Lust aufs Schreiben hat, kann mich auch telefonisch erreichen : 00352 691330178 (zwecks WhatsApp).

Gästebuch:

Kommentare: 31
  • #31

    Dorothea (Mittwoch, 22 November 2023 12:33)

    Liebe Jacqueline,
    habe mir eben die Filme zu deinem Kuriositäten-Lädchen und dem Edgar Allen Poe Schränkchen angeschaut. Es ist so faszinierend mitzuerleben, wie deine Projekte Form annehmen. Du bist eine Meisterin und echte Künstlerin! Wie du Stimmungen zaubern kannst mit deinem offenbar unerschöpflichen Ideenreichtum ist schwer beeindruckend. Da kann man sich so wohlig gruseln. Herr Poe ist übrigens hervorragend getroffen und es ist eine Freude zu sehen, wie du ihn praktisch neu zum Leben erweckt hast, Respekt!
    Ich bin schon sehr gespannt auf das heute angekündigte neue Heidi-Projekt. Zum Glück müssen wir ja nicht lange warten ...
    Viele liebe Grüße
    Dorothea aus Kassel

  • #30

    Ingrid (Freitag, 30 Juni 2023 06:18)

    Supercooles Projekt die Tankstelle.
    Ich bin schon sehr gespannt

  • #29

    Jacqueline (Freitag, 02 Juni 2023 05:25)

    Léift Arlette,
    Dat do as super spannend. Genau op esou eppes hun ech gehofft. Gären huelen ech Fotoen entgéint a géif mech mellen. Entweder iwer Email jacgrethen@yahoo.de oder Handy 691 330178
    Villmols merci am Viraus

  • #28

    Kremer Arlette (Freitag, 02 Juni 2023 05:18)

    Gudden Moien. Mir sinn mam Raumen vun eiser Kanntheet. Um Speicher hun mer esoue allerhand Sachen Font. Ennerannerem eng Kichen an een Buttek, deials Liewensraum vir Poppen war.... Wann dir Interessi haet kann ech iech gaeren Photoen Schecken.
    Merci vir aer Hellef
    Kremer L-3670 Kayl

  • #27

    Myriam (Montag, 22 Mai 2023 08:40)

    Bravo - wat e flotten Hobby an souvill Léift fir all Detail!
    sëff weiderhinn sou kreativ.

    LG

  • #26

    Ingrid (Samstag, 20 Mai 2023 12:44)

    Applaus für deinen tollen Fernsehauftritt, meine liebe Jacqueline !
    Ich habe es mir tatsächlich in luxemburgisch angehört und das meiste verstanden.
    Und es war schön mal zu sehen wie deine Sammlung aufgebaut ist und im Zimmer steht.
    Ich freue mich sehr mit dir.
    Liebe Grüße von Ingrid

  • #25

    Kim (Donnerstag, 18 Mai 2023 15:44)

    Moien Madame Grethen, méin Numm ass Kim an sinn op Iech iwert den Magazin vum RTL komm an muss soen ech sinn Baff daat waat Dir maacht ass Konscht an wollt Iech froen ob Dir eventuell och een Facebook Konto sollt hun, wann jo, dann kënnt Dir gären an éis Grupp kommen Collectors Club Lëtzebuerg.
    Éis Grupp ass zwar éischter Jonk gehaalen well och Jonk Léit do drunner géréieren mee Är Saachen hun genau esou eng Plaatz do wéi all déi aaner Saachen déi mir éischter posten.

  • #24

    Fernande (Donnerstag, 18 Mai 2023 13:28)

    Hallo Jacqueline. Ech hun zoufälleg op RTLlu vun Aerer Ausstellung zu Steesel gelies. Ech sin nach ëmmer begeschtert gewiescht vu Poppenhäiser a Miniaturdarstellungen am allgemengen. Die Ausstellung loossen ech mer net entgoen. Freeë mech die schéi Sachen do a Wirklechkeet ze gesin.

  • #23

    Tina (Dienstag, 16 Mai 2023 06:50)

    Léift Jac,
    Setzen hei op der Arbecht an hun mech besien mat dengem site beschäftegt während der Mettegpaus. Hun lo mool just een deel gekukt an kann just soen wowwwww. Also sou eppes färdeg ze brengen fannen ech grandios an daat alles bis an daat klengsten Detail. Et gesait een wirklech un denger Arbecht dass du daat alles mat vill Freed mecht.
    LG

  • #22

    Jacqueline (Sonntag, 05 März 2023 10:23)

    Liebe Ingrid,
    Holmes sitzt ja tatsächlich im Pub, also in der Seemannskneipe und spielt Karten mit 2 Kumpels. Dort bekommt er bestimmt auch was zu essen :-)

  • #21

    Ingrid (Montag, 27 Februar 2023 14:52)

    Die Überraschung ist geglückt !
    Der kleine Laden ist richtig schnuckelig, wunderschöne Ladeneinrichtung.
    Du hast ja alles entkernt, schade dass der schwarz - weiße Bodenbelag beschädigt war, hätte auch gut gepasst. Aber die neuen Fliesen sehen auch gut aus. Liebevoll eingerichtet und dekoriert und der Verkäufer passt so gut rein.

    Stellt sich nur die Frage... wer bekocht jetzt den armen Sherlock Holmes? ;)
    Da muss er wohl auswärts essen
    ( Und du noch ein Pub bauen :) )

  • #20

    Ingrid (Samstag, 25 Februar 2023 05:51)

    Das hast du toll hinbekommen, Jacqueline!
    Die Fensterumrahmungen sind dir super gelungen.
    Ich bin schon sehr gespannt!
    Liebe Grüße

  • #19

    Jacqueline (Montag, 20 Februar 2023 02:14)

    Liebe Ingrid,
    Ich danke dir sehr für deine Empathie wegen dem zerstörten Haus. Aber ich habe gute Nachrichten, es ist schon fast wieder ganz aufgebaut. Du hattest also recht als du sagtest, ich bekäme das hin! Ich finde es fantastisch wie du dich bemühst jeden meiner Gäste anzuschreiben um ihm einen besonderen Kommentar zu hinterlassen. Wie du sicher schon gemerkt hast, gibt es keine grosse Resonanz, viele schauen nicht so oft vorbei wie du, leider. Zu deiner Frage an Volker: Playmo ist Playmobil und ich hätte auch super gerne dieses Geisterhaus gesehen. Aber leider hat sich Volker danach nicht mehr gemeldet und wir werden sein Playmo Gruselhaus wahrscheinlich nie zu sehen bekommen, Schade. Ich wünsche dir weiterhin viel Freude beim Stöbern auf meinen Seiten. Solche Fans wie dich müsste es einfach mehr geben :-)

  • #18

    Ingrid (Sonntag, 19 Februar 2023 08:54)

    Liebe Jacqueline, ich war selber ganz traurig als ich deine Fotos von dem zerstörten Puppenhaus gesehen habe :(
    So ein schönes besonderes Haus und du hattest dich so darauf gefreut!
    Es ist echt viel kaputt gegangen und du wirst viel Zeit und Arbeit haben das wieder zu reparieren.
    Ganz liebe Grüße. Du kriegst das hin!!!

  • #17

    Ingrid (Donnerstag, 16 Februar 2023 04:40)

    Hallo Volker,
    ich muss jetzt doch mal fragen: was ist playmo 5300 ?

  • #16

    Jacqueline (Freitag, 27 Januar 2023 04:30)

    Lieber Volker,
    Ersteinmal - ich bin begeistert dass sich endlich mal ein Mann meldet mit einem Puppenhaus. Hut ab, das finde ich klasse. Hättest du denn nicht vielleicht Lust, uns dieses Geisterhaus zu zeigen? Du hast hier bei mir die Möglichkeit einen Eintrag bei den Gast Puppenhäusern zu bekommen. Du schickst mir ein paar Fotos und ich setze sie online. Ich könnte mir denken, dass noch andere neugierig geworden sind und deine Kreation gerne sehen würden. Bis vielleicht bald.

  • #15

    volker 64 jahre herford (Freitag, 27 Januar 2023 03:27)

    ich habe mein playmo 5300 umgestaltet zum geisterhaus

  • #14

    Ingrid (Dienstag, 24 Januar 2023 08:05)

    liebe Jacqueline, das ist eine tolle Idee mit den extra Gästebüchern für die Gastpuppenhäuser. Vielleicht kommt man so noch mehr in Kontakt mit den Gästen und kann sich austauschen.
    Ich schicke dir demnächst wie versprochen noch Bilder von meinen Puppenhäusern und Szenen die ich so gestalte ( gibt noch mehr außer dem Weihnachtsmarkt).
    Ich gucke sehr gerne deinen blog und deine ungewöhnlichen Puppenhäuser. Ich bin sehr froh, dass ich dich in den weiten Welten des Netzes gefunden habe :)
    Liebe Grüße von Ingrid

  • #13

    Jacqueline (Freitag, 06 Januar 2023 10:16)

    Liebe Ingrid,
    Hier nochmal - ich habe dir auch auf der Gast-Puppenhaus Seite geantwortet. Aber für den Fall, dass du hier nach meiner Antwort suchst : schreib mich gerne an per mail und zwar : jacgrethen@yahoo.de. Dort können wir uns in Ruhe austauschen und besprechen, welches von deinen Werken wir ausstellen wollen. Ich freue mich auf dich. Bis hoffentlich bald.

  • #12

    Ingrid (Freitag, 06 Januar 2023 10:12)

    Schön dass ich deine Seite gefunden habe! Ich habe schon auf der Seite Gast Puppenhäuser geschrieben, dachte das wäre das Gästebuch.
    Ich sammle, restauriere und liebe Puppenstuben und alles was damit zu tun hat. Meine Sammlung ist ziemlich angewachsen, aber die Begeisterung genauso.
    Mir geht es wie Antonia, ich würde mich auch gerne mit anderen Begeisterten austauschen,
    Liebe Jacqueline ich mag deine Sachen und komme immer wieder gucken.
    Ich zeige auch gerne was von meinen Stuben wenn du magst. Geht ds über die Gästeseite oder wie?
    Liebe Grüße :)

  • #11

    Jacqueline (Sonntag, 18 Dezember 2022 07:07)

    Liebe Antonia,
    Ich freue mich riesig über dein Interesse. Wenn du magst, schreib mir eine Mail damit wir uns ausgiebiger austauschen können : Hier meine e-mail: jacgrethen@yahoo.de
    Und wenn du Lust hast, können wir gerne deine Kreationen auf meiner Gast-Seite publizieren. Ich freue mich auf deine Nachricht. Bis bald.

  • #10

    Antonia (Sonntag, 18 Dezember 2022 06:30)

    Hi, bin durchs stöbern auf diese Seite gelangt…… wir haben des selbe Hobby wobei ich echt reine Amateurin bin und nur aus Spaß an der Freude Puppenhäuser restauriere und möbeliere ….. habe den Eindruck das es wenige gibt in Deutschland umso mehr freue ich mich über den Fund dieser Seite …… hättest du Lust dich etwas auszutauschen ? Zum Beispiel würde ich zu gerne restaurierte Häuser online laden bisher bin ich lediglich bei Instagram unterwegs….. kenne mich leider garnicht aus und habe gesehen das es hier gastbeiträge gibt des wär super interessant für mich….. aber vllt hast du auch gute Ratschläge für mich ich bin derzeit an einem Haus wo ich Seitenwände dazu basteln möchte bisher habe ich mir alles selbst beigebracht und wäre dankbar für eine Bezugsperson bei fragen oder Unsicherheiten ……
    Liebe Grüße aus Köln

  • #9

    Jacqueline (Sonntag, 11 Dezember 2022 12:37)

    Hallo Nel,
    Vielen Dank für deine liebe Nachricht und vorallem für deine Begeisterung. Ich wünsche dir und deiner Familie frohe Weihnachten und ein tolles neues Jahr 2023.

  • #8

    Nel Gubbels (Sonntag, 11 Dezember 2022 11:07)

    Ich freue mich jedesmal über etwas neues von dir. Wunderschone sache und zo schön gemacht. Die eine noch schöner wie die ander.Ich selbst habe auch viele Püppenstuben maar deine sind schöner. Grüsse Nel

  • #7

    Yvonne Fischer (Dienstag, 22 März 2022 07:43)

    Hallo liebe Jacqueline, einfach nur toll, schön ,fantastisch ,was du da machst �� ,ich freue mich das ich dich über eBay kein Anzeigen kennengelernt habe �,bin auch Luxemburgerin und wohne in Berlin, die 2 Bestellung ist ja auch schon unterwegs und freue mich auch schon sehr, man kann auch mit 58 Jahren noch anfangen ��� ,man ist nie zu Alt oder zu Jung für PUPPEN. MfG Ivy aus Berlin ��♥️

  • #6

    Marlies (Freitag, 24 Dezember 2021 15:57)

    Toller Blog
    Bin am Staunen.

  • #5

    Nadia (Donnerstag, 16 September 2021 04:03)

    Come sono felice di fare la tua conoscenza! Sono Nadia da Venezia e vedo che abbiamo gli stessi interessi!
    Ci si sente meno soli quando si condividono le esperienze con qualcuno! Complimenti per il tuo blog, tornerò a trovarti spesso. Un abbraccio dall'Italia
    Nadia

  • #4

    Tanja (Mittwoch, 31 März 2021 04:27)

    Hallo Jacqueline,
    ich bin von deinen wunderschönen Puppenhäusern völlig begeistert. Alle mit so viel Kreativität und liebe zum Detail eingerichtet. Ganz toll! Und beim Anblick deines Hexenhauses bekomme ich direkt Lust, in mein Fachwerkhäuschen wieder eine kleine Hexe einziehen zu lassen.
    Auf dein neues Puppenhaus bin ich schon sehr gespannt.
    Ganz liebe Grüße
    Tanja

  • #3

    jannie (Montag, 22 März 2021 15:21)

    Ganz schön Jac,

  • #2

    Suzette (Mittwoch, 17 März 2021 14:43)

    Hallo Jac.
    Dat ass immens flott wats du do mëchs an och deng Biller gefalle mir ganz gutt.
    Mega schéin.
    Suzette

  • #1

    Reni (Mittwoch, 17 März 2021 09:52)

    Ich finde es echt klasse, wie du hier deine superschönen Puppenhäuser präsentierst. Hut ab! :-) Hier gibt es jetzt erst einmal viel anzusehen und kleine Details zu entdecken. Mach weiter so und bleib gesund. Liebe Grüße Reni


hier könnt ihr mir eine Nachricht hinterlassen:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

ihr könnt mir aber auch eine e-mail schicken:

jacgrethen@yahoo.de


Danksagungen:

 

Mein Dank gilt als erstes meinem Mann Tim. Er hat mit den ganzen Puppenhäusern schon so einiges mitmachen müssen, Wenn mal etwas ausgesägt-, ein Tisch aufgebaut- oder ein Haus abgeholt werden muss, ist er immer sofort zur Stelle. Ich habe immer seine totale Unterstützung und sein vollstes Verständnis, auch wenn ich mal wieder in eins meiner Projekte so versunken bin, dass ich den Haushalt oder sogar das Einkaufen von Lebensmitteln total vergesse.

Bei meiner Tochter Megan möchte ich mich auch bedanken. Durch sie bin ich überhaupt erst wieder auf meine Liebe zu den Puppenhäusern aufmerksam geworden. Mutter zu sein hat meine Kreativität herausgelockt und mir die Zeit geschenkt, sie auszuleben.

Dann würde ich gerne all den Menschen danken, die ich durch meine Puppenhaus-Geschichten kennengelernt habe: vorab meine liebe Freundin Ute, mit der ich seit dem Kauf des Hexenhauses eine wunderbare Freundschaft pflege, Gefolgt von Reni, Lissi, Damaris, Tanja u.v.m. Sie alle haben auf ihre Art und Weise dazu beigetragen, dass heute meine Häuser kleine Schmuckstücke sind. Alle Puppenhaus-Sammler(innen) verbindet eine einzigartige Magie, bei der es einfach immer sofort funkt. Sie sind alle herzlich, ehrlich und großzügig, und alle sind auf ihre Weise ein bisschen "Kind" geblieben.