Willkommen auf meiner seite Gast-Puppenhäuser

Hier gibt es die Möglichkeit, Häuser und Puppenstuben von anderen Besitzern zu entdecken. Zögere nicht, wenn auch Du ein schönes Puppenhaus besitzt und Lust hast, es zu zeigen. Hier ist deine Gelegenheit dafür.

Hier könnte Dein Puppenhaus stehen!

19.08.2022

karin stark

Karin ist die erste, die eine Sammlung hat, die nicht aus den üblichen Puppenhäusern- und Stuben besteht. Sie sammelt eine ganz besondere Art von Puppen, sie heissen "Boneka Puppen", Kidz´n´Cats Mini, Ruby Red und Kruselings ... Wer, so wie ich, mit diesen Namen bis jetzt nicht viel anfangen konnte, der schaue sich doch einfach mal die hinreißenden Bilder an, die sie mir heute zugeschickt hat. Eine ganz besondere und süsse Sammlung, herrlich kindlich aber erfrischend anders und wunderschön dargestellt. Dass sie nicht einmal ein Puppenhaus zur Verfügung hat, indem alles untergebracht ist, fällt einem auf den ersten Blick überhaupt nicht auf. Danke Karin, deine Puppenwelt ist sehr aussergewöhnlich, aber bildhübsch und einfach zum "Knuddeln".


18.08.22

thea paris

Ab heute zu Gast bei mir : Thea mit ihrem grossen holländischen Puppenhaus. Im Erdgeschoss gibt es einen Spielzeugladen mit süssen kleinen Puppenstuben und ein Uhrengeschäft. Mir gefällt sehr gut, dass die zwei Geschäfte separate Eingangstüren haben. 

Thea besitz auch ein Gottschalk Haus von 1960. Auf ihrer Instagram Seite poppenhuizen_thea_paris hat sie viele weitere Fotos von Puppenstuben, Häusern und Zubehör veröffentlicht. 


12.10.22

Jutta hat mir heute weitere Fotos von ihrer neuen wunderschönen Puppenstube geschickt. Die beiden Puppenkinder gefallen mir extra gut. Jutta hat ein tolles Händchen für die feinen Details, die einer Stube ihren Zauber verleihen.

26.07.22

jutta ritschel

Seit ich ihr ein kleines Puppenbett verkauft habe, ist der Kontakt zwischen Jutta und mir nicht mehr abgebrochen. Jetzt ist auch sie Gast geworden hier bei mir und zeigt uns ihre Puppenstubensammlung. Die erste Stube aus den 30/40er Jahren ist mit Möbeln bestückt, die einst ein Herr aus alten Zigarrenschachteln zusammengeleimt hat. Der Schrank besitzt sogar kleine Schubfächer, die sich herausziehen lassen. Den Ofen rechts hat Jutta selber gemacht. Er besteht aus einer Vase, einem alten Ölkännchen von einer Nähmaschine und dem Unterteil einer antiken türkischen Teetasse. Auch das Radio ist aus einem Holzstück gemacht. 

Ihre weissgestrichene Puppenstube ist mit französischen Möbeln eingerichtet, indem sie persönlich das überdachte Bett am liebsten mag. Und darunter zeigt sie uns eine Stube, mit der sie selber als Kind in den 60er Jahren gespielt hat. Mit dieser Stube hat alles angefangen, wie sie sagt, sie gab den Anstoss zu dieser ständig wachsende Begeisterung für Miniatur-Behausungen, die wir alle nur all zu gut kennen. Zum Schluss zeigt sie uns noch ihre ganz persönliche Leidenschaft : Miniatur Puppenwagen. Sie meinte, diese müssten nicht unbedingt mit dabei sein, wenn ich das nicht wolle, aber gerade die finde ich ganz zauberhaft.


11.07.22

tanja hinz

Tanja ist eine großartige Selber-Macherin. Sie hat tolle Ideen und erschafft außergewöhnliche Puppenhäuser und Schaukästen. Dieses süsse Wichtelhäuschen ist eines davon. Seht euch doch nur mal den aus einer Tomatenmark-Dose und Trinkhalm gebastelten Ofen an, Hut ab, ist doch genial oder! In ihrem Blog lilliput-homes.de gibt es noch viel mehr zu entdecken. Es lohnt sich bei ihr vorbei zu schauen.


11.07.22

Ilvie rosenkranz

Ich habe heute die Ehre und große Freude euch die traumhaft schönen Puppenstuben von Ilvie Rosenkranz zu präsentieren. Sie besitzt wahrhaftig eine sensationelle und überwältigende Sammlung antiker Stuben, die es sich im Detail anzuschauen, unbedingt lohnt. Sogar ein Lundby Haus ist dabei, ich glaube, so ein außergewöhnlich Hübsches habe ich bis jetzt noch nicht gesehen. Herzlichen Dank, liebe Ilvie, für diese museumsreife Galerie der Entzückung.


09.07.22 

Susanne schneider

Ab heute ist Susanne bei mir Gast. Sie besitzt ein sehr süsses Puppenhaus, das aussergewöhnlicherweise von Mäusen bewohnt ist. Das Musikzimmer im Dachgeschoss ist wunderbar originell mit all seinen Musikinstrumenten und schönem antiken Zubehör. Ganz unten befindet sich eine Art Bauernstube, die ich auch unheimlich urig finde. Ausserdem, und das ist mein Lieblingsraum, gibt es eine Art mystisches Labor mit einem Krokodil an der Decke. Klasse!


06.07.22 

andrea rotthaus

Andrea hat eine wundervolle Puppenhaus-Sammlung, an der sie uns hier bei mir teilhaben lässt.

Ihr grosses Stadthaus ist voll bis obenhin mit unzähligen schönen Details und vielen Puppen in allen Zimmern. Ausserdem, und das gefällt mir persönlich unheimlich gut, es gibt überall Tiere in ihrem Haus - man kann sich sogar schon fast einen Spaß daraus machen, sie zu finden.

Dieses bezaubernde Café ist, wie sie sagt, ihr absolutes Lieblingsstück, was man auf jeden Fall verstehen kann. Sie hat es eigens von einem Schreiner bauen lassen, den sie auf einer Miniatur-Messe kennengelernt hat. 

Außerdem besitzt sie noch eine beachtliche Sammlung kleiner Läden und Schaukästen.


Kommentare: 3
  • #3

    Annette (Freitag, 09 September 2022 13:51)

    Ich kann mich garnicht"satt sehen"...wunder- wunderschön..Liebe Grüße aus Trier

  • #2

    Nicole (Sonntag, 14 August 2022 11:15)

    Es ist so schön zu sehen, dass jede Frau ihren ganz eigenen Stil hat.
    Mal romantisch, mal verzaubert. Echt antik oder nostalgisch. Charmant und mit Humor.
    Immer so einzigartig, wie die Persönlichkeit, die die Stube erschafft.
    Und wie das Leben selbst.

  • #1

    Mezzanottis (Sonntag, 10 Juli 2022 12:38)

    Ich könnte ewig stöbern.........
    LG aus Pitten